Neuigkeiten aus dem MTTC

Fr

18

Aug

2017

Uwe Schwan Namborns Nr. 1 2017

Bei den diesjährigen Tischtennisvereinsmeisterschaften des MTTC Namborn hatte Uwe Schwan nach spannenden Spielen die Nase vorn. Ausgetragen wurde die Meisterschaft im „Schweizer Turniersystem“. Im entscheidenden Spiel trafen die beiden ungeschlagenen Spieler Thomas Becker und Uwe Schwan aufeinander. Hier hatte Uwe mit 3:1 Sätzen die Nase vorn. Zweiter somit Thomas Becker. Den dritten Platz konnte Jens Schneider für sich verbuchen, knapp vor Klaus Baltes auf  Platz 4.

 

Die Spiele waren geprägt von großer Spannung und einem sehr ausgeglichenen Teilnehmerfeld. Uwe befindet sich derzeit in bestechender Form und konnte auf dem Weg zur Vereinsmeisterschaft 2017 zumindest im Einzel nicht gestoppt werden.

 

 

Schwer zu schlagen: Becker/Baltes

 

Auch in der Doppelkonkurrenz ging es spannend zu. Im Halbfinale trafen der Senior auf hohem Niveau - Fred Backes und Christoph Grill auf Uwe Schwan und Jens Schneider. Hier konnten sich Uwe und Jens mit 3:0 durchsetzen. Das klare Satzergebnis täuscht jedoch über den tatsächlichen Spielverlauf hinweg – die drei gewonnen Sätze gingen nur knapp an Uwe und Jens.

 

Im zweiten Halbfinale trafen Thomas Becker und Klaus Baltes auf Matthias Diehl und Benjamin Grandke. 3:1 lautete hier das Endergebnis für Thomas und Klaus, die somit auf Uwe und Jens im Finale trafen.

Zunächst schien das Finale eine klare Sache für Uwe und Jens zu werden, denn sie spielten sich schnell eine 2:0 Satzführung heraus. Auch im dritten Satz lief es zunächst auf einen klaren Sieg von Uwe und Jens hinaus, ehe Thomas und Klaus noch einmal die Kurve bekamen, den Spieß umdrehten und auf 2:2 nach Sätzen ausgleichen konnten. Der fünfte Satz war dann an Dramatik nicht zu überbieten. Uwe und Jens ließen zwei Matchbälle liegen, ehe Thomas und Uwe mit dem 14:12 ihren dritten Matchball zum 3:2 Finalsieg verwandelten.

Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einem gemeinsamen Grillen, wo man sich dann auch bei dem ein oder anderen Bier auf die neue Saison einschwor.

So

06

Aug

2017

MTTC-Spielpläne 17/18

Herren 1

mehr lesen

Do

11

Mai

2017

Änderungen im Trainings- und Spielbetrieb

Ab dem 15. Mai 2017 kommt es zu Veränderungen im Trainings- und Spielbetrieb des MTTC Namborn:

  • Die wichtigste Änderung ist die, dass unserer Senioren zukünftig - ab der Saison 17/18 - donnerstags um 19.30 Uhr in Namborn ihre Heimspiele austragen.
  • Wir erhoffen uns eine effektivere Nutzung der vorhandenen Trainingszeiten.

Die Trainingszeiten gestalten sich wie folgt - es ist dabei zu unterscheiden zwischen Sommer- und Winterbelegungsplan:

  • Sommerbelegungsplan (01.04. - 30.09.):
  • dienstags von 18.00 Uhr - 21.00 Uhr Training in Furschweiler - wie bisher, zunächst Jugendtraining, dann Aktive und Hobbyspieler
  • mittwochs 17.30 Uhr -19.00 Uhr in Furschweiler Schnupperkurs für Kinder - sofern nachgefragt
  • donnerstags 18.00 - 21.00 in Namborn - Jugendtraining und im Anschluss Aktive und Hobbyspieler (ab Anfang September auch Heimspiele Senioren)
  • freitags entfällt das Training in Furschweiler

 

  • Winterbelegungsplan (01.10. - 31.03.):
  • dienstags von 18.00 Uhr - 21.00 Uhr Training in Furschweiler - wie bisher, zunächst Jugendtraining, dann Aktive und Hobbyspieler
  • mittwochs 17.30 Uhr -19.00 Uhr in Furschweiler Schnupperkurs - sofern nachgefragt
  • donnerstags von 19.00 - 21.00 (22.00 an Spieltagen) in Namborn - Training der Aktiven und (neu) Heimspieltag der Senioren (Spielbeginn 19.30 Uhr)
  • freitags von 18.00 Uhr - 20.30 Uhr in Furschweiler Jugendtraining und Hobbyspieler

So

30

Apr

2017

Saison 16/17 in Zahlen

MTTC Namborn - Saisonbilanz 2016/2017

Herren 1 – Kreisliga Nordsaar

Rang

Mannschaft

Beg.

S

U

N

Spiele

+/-

Punkte

1

TTF Primstal

18

16

0

2

156:62

+94

32:4

2

TTC Wemmetsweiler II

18

15

1

2

153:81

+72

31:5

3

TTV Hasborn III

18

11

3

4

143:96

+47

25:11

4

TTC Urexweiler

18

12

0

6

136:96

+40

24:12

5

SV Remmesweiler

18

8

1

9

113:116

-3

17:19

6

TT Schaumberg Theley II

18

6

1

11

99:131

-32

13:23

7

MTTC Namborn

18

6

0

12

90:136

-46

12:24

8

TTC Kerpen Illingen III

18

5

1

12

85:130

-45

11:25

9

TTC Dörsdorf II

18

3

3

12

90:144

-54

9:27

10

TV Wiesbach

18

3

0

15

71:144

-73

6:30

Rang

Name

Einsätze

1

2

3

4

5

6

gesamt

1.1

Becker, Thomas

15

2:11

9:5

11: 16

1.2

Schwan, Uwe

15

4:10

10:2

14: 12

1.3

Schneider, Jens

16

1:2

0:3

5:5

7:5

13: 15

1.4

Kirsch, Mathias

12

1:0

0:1

5:4

4:5

10: 10

1.5

Baltes, Klaus

3

0:1

0:1

0:1

1:0

1: 3

1.6

Grill, Christoph

13

0:6

0:4

2:2

4:1

6: 13

2.1

Grandke, Benjamin

7

0:3

0:1

0:1

1:3

1: 8

2.2

Backes, Fred

15

2:8

1:8

3: 16

2.5

Jank, Oliver

2

0:2

0: 2

2.8

Diehl, Mathias

3

0:3

0: 3

2.10

Burkholz, Markus

1

0:1

0: 1

Einzel

59:99

Schwan, Uwe / Kirsch, Mathias

9:2

Becker, Thomas / Schneider, Jens

1:6

Grill, Christoph / Backes, Fred

2:5

Becker, Thomas / Schwan, Uwe

1:2

Grandke, Benjamin / Backes, Fred

1:1

Grandke, Benjamin / Diehl, Mathias

1:1

Schneider, Jens / Grandke, Benjamin

1:1

Becker, Thomas / Backes, Fred

1:1

Baltes, Klaus / Grill, Christoph

0:1

Schneider, Jens / Backes, Fred

0:2

Schneider, Jens / Jank, Oliver

1:0

Schneider, Jens / Grill, Christoph

1:0

Grill, Christoph / Grandke, Benjamin

1:0

Becker, Thomas / Kirsch, Mathias

1:0

Schwan, Uwe / Grill, Christoph

1:0

Schwan, Uwe / Schneider, Jens

0:1

Baltes, Klaus / Burkholz, Markus

0:1

Schneider, Jens / Diehl, Mathias

0:1

Kirsch, Mathias / Backes, Fred

0:1

Backes, Fred / Jank, Oliver

0:1

Becker, Thomas / Grill, Christoph

0:1

Doppel

22:28

gesamt

81:127

 


 

Herren 2 – 3. Kreisklasse Nordsaar

Rang

Mannschaft

Beg.

S

U

N

Spiele

+/-

Punkte

1

TTV Niederlinxweiler III

22

21

0

1

168:54

+114

42:2

2

TTC Dorf II

22

17

2

3

162:70

+92

36:8

3

TTF Eppelborn II

22

16

2

4

162:92

+70

34:10

4

TT Schaumberg Theley IV

22

16

1

5

154:88

+66

33:11

5

MTTC Namborn II

22

15

0

7

148:97

+51

30:14

6

TTF Scheuern

22

11

1

10

128:94

+34

23:21

7

TTG Wustweiler-Uchtelfangen IV

22

7

2

13

101:142

-41

16:28

8

TTC Limbach III

22

8

0

14

91:134

-43

16:28

9

TTV Stennweiler

22

7

1

14

114:139

-25

15:29

10

TTF Tholey

22

4

1

17

75:157

-82

9:35

11

TuS Fürth II

22

3

0

19

42:165

-123

6:38

12

TTC Kastel III

22

1

2

19

56:169

-113

4:40

 

Rang

Name

Einsätze

1

2

3

4

5

6

gesamt

2.1

Grandke, Benjamin

4

4:0

4:0

3:0

11: 0

2.4

Bernard, Wolfgang

5

5:0

4:1

3:0

12: 1

2.5

Jank, Oliver

17

7:10

11:6

4:1

2:0

24: 17

2.6

Lellig, Markus

13

1:10

4:7

2:0

2:1

9: 18

2.8

Diehl, Mathias

21

9:4

5:0

13:2

13:3

40: 9

2.9

Seiler, Klaus Peter

4

0:1

0:3

1:2

1: 6

2.10

Burkholz, Markus

21

0:2

0:1

6:14

10:8

16: 25

Einzel

113:82

Jank, Oliver / Diehl, Mathias

13:0

Lellig, Markus / Burkholz, Markus

7:3

Seiler, Klaus Peter / Burkholz, Markus

0:3

Bernard, Wolfgang / Diehl, Mathias

2:1

Grandke, Benjamin / Diehl, Mathias

1:2

Jank, Oliver / Burkholz, Markus

1:1

Lellig, Markus / Diehl, Mathias

0:1

Bernard, Wolfgang / Jank, Oliver

1:0

Grandke, Benjamin / Burkholz, Markus

1:0

Bernard, Wolfgang / Burkholz, Markus

1:0

Jank, Oliver / Lellig, Markus

0:1

Doppel

27:15

gesamt

140:97


 

Senioren - Landesliga

Rang

Mannschaft

Beg.

S

U

N

Spiele

+/-

Punkte

1

SV Remmesweiler

20

16

2

2

165:89

+76

34:6

2

TTC Köllerbach

20

12

3

5

165:117

+48

27:13

3

TTF Eppelborn

20

11

2

7

147:126

+21

24:16

4

DJK Dudweiler II

20

10

3

7

139:129

+10

23:17

5

TTG Dillingen

20

10

2

8

144:141

+3

22:18

6

MTTC Namborn

20

8

3

9

132:128

+4

19:21

7

TuS Neunkirchen

20

7

5

8

134:136

-2

19:21

8

TTC Schwarzenholz

20

8

3

9

132:141

-9

19:21

9

TTC Lockweiler-Krettnich

20

8

0

12

125:139

-14

16:24

10

TTSV Saarlouis-Fraulautern

20

5

4

11

124:159

-35

14:26

11

TTG Holz/Wahlschied

20

1

1

18

71:173

-102

  3:37

Rang

Name

Einsätze

1

2

3

4

5

6

gesamt

1.1

Schwan, Uwe

19

9:9

7:11

16: 20

1.2

Becker, Thomas

19

8:10

11:6

19: 16

1.3

Schneider, Jens

19

0:2

1:1

8:4

11:5

20: 12

1.4

Kirsch, Mathias

19

10:7

5:6

15: 13

1.5

Baltes, Klaus

2

0:1

2:0

2: 1

1.6

Grill, Christoph

18

0:4

2:1

2:4

6:5

10: 14

1.7

Ammann, Leo

14

6:5

3:3

9: 8

1.8

Backes, Fred

8

2:5

3:2

5: 7

1.11

Jank, Oliver

2

0:2

1:0

1: 2

Einzel

97:93

Schwan, Uwe / Kirsch, Mathias

15:5

Becker, Thomas / Grill, Christoph

1:11

Schneider, Jens / Ammann, Leo

6:4

Grill, Christoph / Ammann, Leo

2:1

Becker, Thomas / Schneider, Jens

1:2

Becker, Thomas / Backes, Fred

0:2

Schneider, Jens / Baltes, Klaus

0:2

Schneider, Jens / Backes, Fred

0:2

Grill, Christoph / Backes, Fred

0:2

Schwan, Uwe / Becker, Thomas

1:1

Schneider, Jens / Jank, Oliver

0:1

Kirsch, Mathias / Backes, Fred

0:1

Backes, Fred / Jank, Oliver

0:1

Doppel

26:35

gesamt

123:128

 

 

Di

25

Apr

2017

Jahreshauptversammlung 2017

Einladung an alle Mitglieder

 

 

 

zur ordentlichen Jahreshauptversammlung

des

MTTC 1977 Namborn e. V.

 

am Donnerstag, den 04. Mai 2017

 

in der Liebenburghalle

 

 

Beginn: 18.30 Uhr

 

 

 

Tagesordnung

 

TOP 1              Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

 

TOP 2              Bericht des 1. Vorsitzenden

 

TOP 3              Bericht des 1. Kassenwartes

 

 TOP 4              Aussprache zu den Berichten

 

 TOP 5              Planungen und Mannschaften für die Saison 2017/2018

 

 TOP 6              Verschiedenes

 

 

Jens Schneider, 1. Vorsitzender

 

14.10.2013

Oliver Jank Vize-Kreismeister 2013

20.04.2013

Kleine Ballkünstler ganz groß

Tischtennis-Minimeisterschaften sorgen für Begeisterung

 

Am Samstag, den 13. April 2013 waren einmal die Kleinen im Alter von 6 bis 12 Jahren ganz groß. Alles drehte sich nur um sie bei der Tischtennis-Minimeisterschaft des MTTC Namborn in der Schulturnhalle Namborn. Und mit insgesamt 33 Teilnehmern war die Veranstaltung des Vereins, der diese in Zusammenarbeit mit der Annenschule Furschweiler und der Gemeinschaftsschule Namborn durchführte gut besucht.

Mit großem Feuereifer gingen die kleinen Cracks zur Sache und kämpften in den Gruppenspielen um den Sieg. Natürlich musste man dem ein oder anderen zuerst einmal die Tischtennisregeln erklären, insbesondere wie ein Aufschlag funktioniert. Aber die kleinen lernten ganz schnell und wussten worauf es ankam. Nach spannenden Spielen trugen die Gruppensieger die Finalspiele aus.

Bei den Mädchen bis 8 Jahre siegte Ella Lauer im Finale gegen Marie-Sophie Wingerter. Dritte wurde Lucienne Töpper. Bei den Jungs bis 8 Jahre errang Miron Roeder Platz 1 vor Johannes Petry. Platz 3 teilten sich punktgleich Yannik Mohr und Micha Queens.

Im Wettbewerb der Mädchen bis 10 Jahre konnte Leonie Schäfer nach einem ganz spannenden Finale gegen Celine Ernst Platz 1 für sich erkämpfen. Platz 3 teilten sich auch in diesem Wettbewerb Sara Glöckner und Charlene Kuhn.

Im Wettbewerb der Jungen bis 10 Jahre hatte Dennis Bard die Nase vorne. Er siegte im Finale gegen Nico Roeder. Platz 3 belegten hier Josha Fey und Sven Hippchen.

 

Mitmachen lohnte sich natürlich für alle! Nicht nur, dass auf sämtliche Starter kleine Preise warteten- wie z. B. olympische Ringe, mit denen man Frisbee werfen kann sowie eine Urkunde, die als Eintrittskarte zum Besuch eines Tischtennis-Bundesligaspiels berechtigt; die Besten qualifizierten sich zudem für den Landesentscheid in Rimlingen und auf die Sieger warteten - wie es bei wichtigen  Sportveranstaltungen üblich ist - natürlich auch Siegerpokale.

 

Der MTTC Namborn kann auf eine rundum gelungene Veranstaltung, die allen Beteiligten großen Spaß machte, zurückblicken und bedankt sich bei allen Mitgliedern, die für das Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Insbesondere natürlich auch bei der Kreissparkasse und Sporthaus Glaab für die Unterstützung.

 

11.03.2013

Tischtennis-Schulaktionstage 2013

in der AnnenschuleFurschweiler

Schon zum dritten Mal innerhalb von drei Jahren war der MTTC Namborn in Zusammenarbeit mit dem STTB-Nordsaarkreis zu Gast in der Annenschule. Im Rahmen der Tischtennis-Schulaktionstage sollte bei den Schülerinnen und Schülern die Lust am Tischtennissport geweckt werden.

Erstmals standen diese Schulaktionstage unter der Leitung von Kreislehrwart Markus Schmitt und seinem Assistenten Andreas Welter. Unterstützt wurden die beiden von den Mitgliedern des Vereins Thomas Becker, Siggi Nastulla, Benjamin Grandke und Jens Schneider. Und dieses Team um Markus Schmitt sorgte dafür, dass die Schülerinnen und Schüler mit großem Spaß und Eifer bei der Sache waren. Eine Sportstunde startete zunächst immer mit einer kurzen Aufwärmrunde unter Anleitung von Andreas Welter. Dieser stellte eindrucksvoll unter Beweis, dass man auch beim Aufwärmen großen Spaß haben kann. Im Anschluss daran ging es dann zu einem kurzen Theorieteil an den Tisch. Markus Schmitt erklärte anschaulich wie man einen Schläger hält, dass ein Schläger aus einer roten und einer schwarzen Seite besteht und dass man mit Vorhand und Rückhand die Bälle sowohl mit Vorwärts- als auch mit Rückwärtsdrall spielen kann.

Danach startete dann der eigentliche Hauptteil der Tischtennisstunde und mit den Schülerinnen und Schülern wurden unterschiedlichste Spiel- und Übungsformen mit Tischtennisschläger und Ball, Luftballon und Tischtennistisch einstudiert. Besonderer Beliebtheit erfreute sich auch bei diesen Tischtennisaktionstagen natürlich wieder der Tischtennisroboter, der erbarmungslos Bälle in die Ecken feuerte und der für jeden eine Herausforderung darstellte.

Zum Abschluss der Stunde hatte dann der MTTC noch die Gelegenheit sich kurz vorzustellen und allen Teilnehmern einen Infozettel mit auf den Weg zu geben. Natürlich wurde auch nicht versäumt, darauf hinzuweisen, dass am 23. März ab 14.00 Uhr in der Schulturnhalle Namborn eine Tischtennis-Minimeisterschaft für Kinder von 6 bis 10 Jahren stattfinden wird. Damit alle für diese Veranstaltung die Gelegenheit haben sich vorzubereiten, bietet der Verein allen Schülerinnen und Schülern der Annenschule einen Schnupperkurs an. Dieser findet jeweils dienstags ab 17.00 bis 18.15 Uhr und freitags von 18.00 Uhr bis 19.15 Uhr in der Schulturnhalle Furschweiler statt.

Insgesamt konnten an den beiden Schulaktionstagen knapp 150 Schülerinnen und Schüler den Schläger schwingen. Großer Dank geht natürlich in besonderem Maße an den Kreislehrwart Markus Schmitt und an Andreas Welter, die mit großem Engagement und Einsatz für das Gelingen der Schulaktionstage beitrugen. Dass es allen Beteiligten ein riesen Spaß gemacht hat, zeigen die zahlreichen Bilder die auf der Vereinshomepage (www.mttcnamborn.de) und in facebook veröffentlicht wurden.

Der Verein hofft natürlich, dass nun der ein oder andere Lust auf mehr bekommen hat, denn eins ist sicher: In Furschweiler und Umgebung gibt es eine ganz Menge guter Talente – sie müssen nur den Weg ins Tischtennistraining des Vereins finden oder zumindest an der Tischtennis-Minimeisterschaft am 13. April 2013 in Namborn teilnehmen. Den Siegern winken dort schöne Sachpreise. Außerdem gewinnt an diesem Tag jeder: Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde und genau diese Urkunde berechtigt zu einem kostenlosen Besuch eines Tischtennis-Bundesligaspiels des 1. FC Saarbrücken Tischtennis.

Bilder findet man in der Galerie.

16.02.2013

Finalisten unter sich
Finalisten unter sich

MTTC schnappt sich den Kreispokal

Im Dezember 2012 erreichten die MTTC-Senioren durch einen hart erkämpften 4:1 Sieg in Eppelborn den Sprung in die Finalspiele um den Kreispokal der Senioren in der A-Klasse. Diese Finalspiele fanden nun in der Lehbeschhalle in Ottweiler statt. Außer dem MTTC, der lediglich Außenseiterchancen hatte, qualifizierten sich in der A-Klasse die TTG Marpingen/Alsweiler, der TTC Dörsdorf und der TV Merchweiler.

Zunächst wurde dem MTTC die stark besetze Mannschaft der TTG Marpingen/Alsweiler zugelost. Die TTG trat mit Altmeister Edmund Kreuz, Gerd Urhahn und Eric Schmidt an. Die Auftaktspiele verliefen erwartungsgemäß, sowohl für Namborn als auch für die TTG. Uwe Schwan für den MTTC und Edmund Kreuz (TTG) sorgten für einen 1:1 Zwischenstand. Das erste Schlüsselspiel war somit die Partie Matthias Kirsch gegen Gerd Urhahn. Matthias behielt in einem zu jedem Zeitpunkt spannenden Spiel die Nerven und brachte durch einen 3:1 Satz-Sieg den MTTC 2:1 in Führung. Diese Führung hatte jedoch nicht lange Bestand, denn das Doppel Kreuz/Urhahn führten durch einen klaren 3:0 Sieg gegen Schwan/Kirsch den Ausgleich herbei. Nicht nur das, die TTG wendete das Blatt durch einen 3:0 Sieg von Kreuz gegen Schwan. Der Druck lag nun also auf Jens Schneider und Matthias Kirsch, die sich keine Niederlage mehr erlauben durften. Jens Schneider trumpfte gegen Urhahn auf, motiviert von der Niederlage im Meisterschaftsspiel, ließ er diesmal nichts anbrennen und führte den Ausgleich durch ein 3:1 herbei. Matthias Kirsch ließ sich die nun bietende Chance gegen Schmidt nicht nehmen und machte mit einem 3:0 Sieg den Finaleinzug perfekt.

Im direkt daran anschließenden Finale traf der MTTC auf den TTC Dörsdorf, wie der MTTC Landesligist. Dörsdorf trat mit Paul Graf, Jupp Angel und Hans-Werner Angel an. Wie schon im Halbfinale verliefen die ersten Spiele erwartungsgemäß. Etwas unglücklich jedoch für den MTTC, denn eine starke Leistung von Jens Schneider gegen die Nr. 1 von Dörsdorf Graf wurde trotz vier Matchbällen nicht mit dem Sieg belohnt – im entscheidenden Moment fehlte auch ein wenig das Glück bei der ganz knappen 2:3 Niederlage. Wieder lag es beim Stand von 1:1 an Matthias Kirsch ein Schlüsselspiel zu gewinnen. Mit 3:1 behielt Matthias in zum Teil hart umkämpften Sätzen gegen Hans-Werner Angel die Oberhand. Mit der 2:1 Führung im Rücken traf das MTTC-Doppel Schwan/Kirsch auf Graf/Angel H.-W.. Es sollte wie schon Schneider gegen Graf ein hoch spannendes Spiel werden, in dem aber diesmal der MTTC das glücklichere Ende hatte. Mit 11:4, 6:11, 11:4, 7:11 und 11:6 stellten Schwan/Kirsch die Weichen auf Pokalsieg. Mit 3:1 in Front hatte man nun dreimal die Chance den Bigpoint zu landen. Und schon gleich im ersten Anlauf wurde durch Uwe Schwan der Pokalsieg perfekt gemacht. Mit einem 3:1 Sieg setzte er sich gegen Graf durch und sicherte dem MTTC den hochverdienten Pokalsieg.

Uwe Schwan, Matthias Kirsch und Jens Schneider zeigten sich als Mannschaft geschlossen und spielten Tischtennis auf höchstem Niveau, so dass der Pokalsieg an diesem Tag kein Zufallsprodukt war, sondern das Team mit der stärksten Leistung die Nase vorn hatte.

Kreispokalsieger in der B-Klasse wurde der SV Remmesweiler, der im Finale den TTC Schmelz bezwang. Von dieser Stelle Herzlichen Glückwunsch an die Freunde aus Remmesweiler!

Der MTTC Namborn bedankt sich bei der DJK TT Ottweiler für die gelungene Durchführung der Veranstaltung.

04.12.2012

Siggi Nastulla belegt Platz 3 in Einzel und Doppel
Siggi Nastulla belegt Platz 3 in Einzel und Doppel

Matthias Moseler und Siggi Nastulla erfolgreich!

Höchst erfolgreich schnitten die Senioren des MTTC Namborn bei den diesjährigen Saarlandmeisterschaften der Senioren im Tischtennis ab. Mit 81 Jahren landete Matthias Moseler in der AK (Altersklasse) 80 auf Platz 1 und wurde somit Saarlandmeister. Doch damit nicht genug. Auch in der stark besetzten AK 75 schlug der nimmermüde Tischtennisverrückte auf und belegte dort einen hervorragenden 3. Platz.

Aber nicht nur Matthias Moseler kehrte mit Medaillen heim, auch Siggi Nastulla erreichte in der AK 70 den 3. Platz und gewann somit Bronze.

Auch im Doppel agierten die beiden Spieler des MTTC erfolgreich. In der AK 70 belegten beide den 3.Platz.

Der MTTC gratuliert den beiden jung gebliebenen Senioren zu diesen sportlichen Erfolgen. Man muss einfach vor solchen Leistungen den Hut ziehen. Trotz fortgeschrittenen Alters zeigen beide, dass man auch dann noch zu Höchstleistungen im Stande ist und Tischtennis auf ganz hohem Niveau spielen kann. Ein weiteres Erfolgsrezept der beiden ist die Tatsache, dass sie sich unermüdlich im Jugendtraining einsetzen und die Jugendlichen mit ihren Erfahrungen immer noch für den Tischtennissport begeistern können.

Saarlandmeister Moseler
Saarlandmeister Moseler

15.09.2012

MTTC in der SZ vom 15.09.2012
MTTC in der SZ vom 15.09.2012

24.08.2012

Namborner Senioren 2. beim Einladungsturnier in Altenwald-Schnappach

Beim Einladungsturnier der Sportfreunde aus Altenwald errang die Senioren Mannschaft mit den Spielern Kirsch, Baltes, Nastulla und Backes den 2. Platz. Ohne Schwan und Schneider waren unsere Aussichten nicht so hoch gesteckt. Doch der Tischtennisgott war mit uns.
Nach einer glücklichen Auslosung wurden wir souverän Tabellenführer in unserer Gruppe. Gegen die favorisierten Senioren des ATSV Saarbrücken rechneten wir uns im Finale eigentlich keine Punkte aus. Aber von wegen - vor allem unser Altmeister Fred Backes glänzte gegen einen übermächtigen Gegner. Zusammen mit Sigi Nastulla gelang ihm ein Sieg im Doppel und
anschließend auch vor frenetisch anfeuernden Fans ein toller Sieg im Einzel.
Der Sieg des Turniers ging schlussendlich mit 4:2 an den ATSV Saarbrücken.
Alles in allem war es ein sehr schönes Turnier und wir bedanken uns recht herzlich bei den Sportfreunden des TTC Altenwald.

24.05.2012

Mit Jens Schneider im zweiten Jahrzehnt an der Spitze

 

Einstimmig wurde auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des MTTC Namborn im Gasthaus Sonneneck Jens Schneider zum 1. Vorsitzenden des Vereins wiedergewählt. Erwartungsgemäß wurde er in seinem Amt als 1. Vorsitzender bestätigt und führt die Tischtennisspieler aus Mauschbach nun schon in die 20. Saison mit Erfolg an. In seiner Rückschau auf die vergangenen beiden Jahre hob er die sportlichen Erfolge des Vereins hervor. Das hervorragende Abschneiden der 1. Herrenmannschaft auf Platz 3 in der Kreisliga und natürlich, als Saisonhöhepunkt der abgelaufenen Runde, der sensationelle Aufstieg der Seniorenmannschaft in die Landesliga, der zweithöchsten Klasse im saarländischen Tischtennisbund. Auf die Mannschaft kommen nun Fahrten nach Ensdorf, Püttlingen und Wallerfangen zu – der MTTC muss nun landesweit Farbe bekennen. Innerhalb von drei Jahren hat die Mannschaft den Sprung aus der Kreisklasse in die zweithöchste Klasse der Senioren geschafft. Eine bemerkenswerte Leistung. Leider verpasste die Mannschaft in der vergangenen Saison nur um Haaresbereite die Meisterschaft in der Bezirksliga. Trotzdem konnte die Mannschaft als Zweitplatzierter in die Landesliga nachrücken. Ein weiteres Highlight in den vergangenen beiden Jahren war die Durchführung der Kreispokal-Endspiele, für deren Organisation der Club viel Lob einheimste.

Besonders große Anstrengungen unternimmt der Club derzeit in der Nachwuchsarbeit. Zwei Schulaktionstage und dazu der Einsatz eines FSJlers im Sportunterricht der Annenschule zeigen, so Schneider, dass der Club derzeit alle Hebel in Bewegung setzt um Kinder und Jugendliche für den Tischtennissport zu gewinnen. Es gibt nicht viele Vereine im Saarland, die so viel Zeit und auch Geld in ihre Jugendarbeit stecken. Laut Schneider ist der Verein auch ein Gewinn für die ortsansässigen Schulen in Furschweiler und Namborn. Durch gute Kontakte zum Verband und durch eigene Möglichkeiten steht den Schulen immer wieder ein zuverlässiger Partner für Schulkooperationen zur Verfügung. Auch für das Schuljahr 2012/2013 würden Maßnahmen angedacht werden. Erste Erfolge stellen sich aufgrund des großen Engagements mittlerweile ein. Das Jugendtraining besuchen regelmäßig 12 bis 14 Kinder und Jugendliche. In der neuen Saison tritt der Verein erstmals mit einer C-Schüler/-innen Mannschaft an.

Als weiteres Ziel für die kommenden Jahre sprach der wiedergewählte Vorsitzende die Gewinnung neuer Mitglieder an. Gerade in diesem Bereich – Mitgliedergewinnung – sei man in den vergangenen Jahren eher weniger zielstrebig vorangegangen. Dies soll sich nun ändern und das Ziel des ca. 60 Mitglieder zählenden Vereins sei es, in den nächsten Jahren einen jährlichen Zuwachs von 10 Mitgliedern zu realisieren. Um im Bereich der Mitgliedergewinnung und -verwaltung besser aufgestellt zu sein, wurde Judith Burkholz als neues Mitglied in den Vorstand gewählt.

Genau wie ihre Wahl, verliefen auch die Wahlen zu den anderen Ämtern reibungslos.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender               Jens Schneider

2. Vorsitzender               Oliver Jank

1. Kassenwart                 Fred Backes

2. Kassenwart                 Sascha Fröhlig

1. Schriftführer                Benjamin Grandke

2. Schriftführerin             Judith Burkholz

Beistzer                        Thomas Becker

02.05.2012

Einladung

zur

Ordentlichen Jahreshauptversammlung

Donnerstag, den 24. Mai 2012, 19.00 Uhr, Gasthaus Sonneneck

 

Tagesordnung

 

Top 1: Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

Top 2: Bericht des 1. Vorsitzenden

Top 3: Kassenbericht des 1. Kassenwartes

Top 4: Berichte der Kassenprüfer

Top 5: Aussprache zu den Berichten

Top 6: Wahl eines Versammlungsleiters

Top 7: Entlastung und Neuwahl des Vorstandes

  • Wahl des 1. Vorsitzenden

  • Wahl des 2. Vorsitzenden

  • Wahl des 1. Kassenwartes

  • Wahl des 2. Kassenwartes

  • Wahl des 1. Schriftführers

  • Wahl des 2. Schriftführers

  • Wahl des Beisitzers

Top 8: Neuwahl der Kassenprüfer

Top 9: Antrag auf Änderung der Beitragsordnung

Top 10: Verschiedenes

    • Beitragswesen

    • Trikots

    • Spielbetrieb

Einladung
Einladung_JHV 2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 83.0 KB

13.04.2012

Finale um die Meisterschaft und den Aufstieg in die Landesliga

Nach einer tollen Saison können die Senioren des MTTC Namborn am kommenden Dienstag (17.04.12) in der Schulturnhalle Furschweiler um 20.00 Uhr den ganz großen Coup landen und in einem echten Saison-Finale gegen die Senioren des TTV Hasborn die Meisterschaft klarmachen. Das Hinspiel endete 8:8. Die Ausgangslage ist klar, der MTTC muss gewinnen um die Meisterschaft zu gewinnen. Ein spannendes und hart umkämpftes Spiel ist zu erwarten und der MTTC würde sich über lautstarke Unterstützung sehr freuen. Mit der Meisterschaft wäre auch der Aufstieg in die Landesliga verbunden – nach der Vizemeisterschaft der Jungen in der Saarlandliga und dem Kreispokalsieg der Herren, wäre dies einer der größten Erfolge in der Vereinsgeschichte.

Egal wie das Spiel am Dienstag endet – als Aufsteiger mit dem Ziel Klassenerhalt hat der MTTC all seine Ziele dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung erreicht. Ein Sieg wäre das i-Tüpfelchen auf eine perfekte Saison.

13.03.2012

Saarl. Tischtennis Bund und MTTC in der Annenschule

Für fünf Wochen übernahm Matthias Wunn, der FSJ'ler des STTB, jeweils dienstags den Sportunterricht in der Annenschule. Seine Aufgabe: den Mädchen und Jungen den Tischtennissport näherzubringen. Und das gelang ihm voll und ganz! Mit vielen abwechslungsreichen Übungen – auch ohne Tisch und Schläger – gelang es ihm große Begeisterung bei den Kids zu wecken. Geschult wurden Koordination und Konzentration, Kondition und Teamfähigkeit, alles Fähigkeiten, die man im Tischtennis mitbringen muss, um erfolgreich zu sein. Schon nach wenigen Trainingseinheiten waren deutliche Fortschritte bei vielen Kindern zu erkennen.

Im letzten Termin wurde Matthias vom MTTC Namborn auch personell unterstützt. Vorsitzender Jens Schneider und Siegfried Nastulla ließen es sich nicht nehmen dabei zu sein und den Kindern Tips und Tricks an der Platte zu zeigen. Beide waren erstaunt von den bereits erlangten Fähigkeiten, obwohl in den vorangegangenen Terminen überhaupt kein Tischtennistisch zum Einsatz kam. Trotzdem verstanden es die Kids ganz schnell nun am Tisch das umzusetzen, was vorher ohne Tisch und zum Teil auch ohne Schläger und Ball erlernt wurde,.

Es wurden bei dieser Aktion einige Talente entdeckt, für die es sich lohnen würde weiter in dieser Sportart – Tischtennis - am Ball zu bleiben, statt vielleicht eine Sportart zu betreiben, in der man weniger Talent hat. Wem es also Spaß gemacht hat, der kann einfach im kostenlosen Schnuppertraining, dienstags und freitags von 18.00 Uhr bis 19.15 Uhr, in die Schulturnhalle Furschweiler vorbeischauen. Tischtennisschläger können bei Bedarf ausgeliehen werden. Der Verein, der schon in der Vergangenheit große Erfolge im Jugendbereich feiern konnte, möchte in der nächsten Saison wieder mit Schüler- oder Jugendmannschaften starten.Daher wäre für die neuen Spieler und Spielerinnen nach den Sommerferien 2012 ein Einsatz in einer der entsprechenden Mannschaften denkbar.

Warum Tischtennis - die schnellste Sportart der Welt? Weil hier die Koordination von Bewegungen, Technik, Reaktionsschnelligkeit, Kondition und Spielverständnis gefragt sind. Außerdem ist das Verletzungsrisiko beim Tischtennisspielen sehr gering und es macht einfach riesig Spaß!

Also, nicht mehr lange überlegen und mit der entsprechenden Trainingskleidung (T-Shirt, Sporthose und Turnschuhe) beim Schnuppertraining vorbeischauen. Nähere Informationen erhaltet ihr beim Cheftrainer Jens Schneider unter der Telefon-Nr.: 06857-921578 oder 0174-4014040.

08.02.2012

Spannende Tischtennis-Kreispokal-Endspiele in Namborn

Erstmals war MTTC Namborn Ausrichter der Tischtennis-Kreispokal-Endspiele des Nordsaarkreises 2012. In den Finals standen bei den Damen der TTV Berschweiler 2 gegen den TTC Lindscheid, bei den Herren bis 2. Kreisklasse trafen Niederlinxweiler 3 und TTG Wustweiler-Uchtelfangen 2 aufeinander und bei den Herren bis Kreisliga spielten TT Schaumberg-Theley 2 und der SV Remmesweiler gegeneinander.
Alle drei Finals endeten dabei mit demselben Ergebis: 4:1. Trotz der deutlichen Ergebnisse waren es in allen Klassen ungemein spannende und hart umkämpfte Endspiele, in denen das Glück jedoch immer einseitig verteilt schien. So vergaben die Spieler der TTG Wustweiler-Uchtelfangen so viele Match- und Satzbälle in den Spielen, man hätte damit fast zwei Endspiele in Folge für sich entscheiden können. Aber die Nerven... die hatte man beim TTV Niederlinxweiler 2 und man konnte sich so verdient den Kreispokalsieg in der Kreisklasse erkämpfen.
Ähnlich verlief auch die Partei zwischen Theley und Remmesweiler. Auch hier ließen sich die Spieler aus Theley in den entscheidenden Situationen nicht aus der Ruhe bringen und holten sich mit einem 4:1 verdient den Pokal in der Kreisliga.
Bei den Damen hatte Lindscheid zwar auch die ein oder andere Möglichkeit, doch hier war der Spielverlauf doch eindeutiger zugunsten des TTV Berschweiler mit 4:1.
Der MTTC kann auf eine mehr als gelungene Veranstaltung zurückblicken, die   zahlreiche Tischtennis-Fans an diesem Tag in die Schulturnhalle nach Namborn lockte. Glückwunsch an alle Sieger der Wettkampfklassen und Glückwunsch allen Finalteilnehmern für hochklassigen Sport in Namborn!

 

 

@mttcn

Schulaktion 2012

STTB-Wechselliste
STTB-Wechselliste